Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Zupfkuchen mit Bratapfel-Topfen-Schaum » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ein Rezept von Wolfgang Ponier, der anlässlich 110 Jahre Sennerei Schnifis im Oktober 2016 wieder ein neues Kochbuch heraus bringt!
Zeitaufwand: 3 Stunden

Zupfkuchen
Für den Teig
200 g Sennerei-Butter, 150 g Zucker, 350 g glattes Mehl, 20 g Backkakao und 1 Ei rasch durchkneten bis ein fester Teig entsteht.
2/3 des Teiges in eine Springform drücken und am Rand etwas hochziehen.
Für die Füllung
180 g Sennerei-Butter, 200 g Zucker, 4 Eier, 500 g Sennerei-Topfen und 1 Packg. Vanillepuddingpulver zu einer glatten Masse mixen und auf dem Teig verteilen.
Den restlichen Teig zerzupfen und auf der Füllung verteilen.
Auf der mittleren Schiene bei 180 Grad/Ober- Unterhitze ca. 65 min backen.


Bratapfel-Topfen-Schaum (Espuma)
600 g süß-saure Äpfel (ca. 4 Stück) im Ganzen, mit einem Entkerner das Kerngehäuse ausstechen, kreuzweise einschneiden, in ein feuerfestes Geschirr stellen und über die Äpfel
je 1 EL Honig verteilen. Bei 150 Grad ca. 1 Stunde braten.
Nun in eine Schüssel geben, auf Wunsch
1 Prise Lebkuchengewürz dazu, mit dem Mixstab fein pürieren und abkühlen lassen.
Von dieser Menge Apfelmus nun 300 g in einer Schüssel mit
150 g Sennerei-Topfen, Vanillezucker, 75 g Joghurt und 75 g Sahne vermengen,
durch ein feines Sieb passiern (damit der Sahneboy nicht verstopft), in den Sahnebläser füllen und eine Stunde kühlen.