Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Capuns (von Annalisa Giger- Hotel Alpsu in Disentis in Graubünden CH) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Campuns sind eine Regionale Spezialität der Schweiz. Im Bündnerland hat jedes Haus ein eigenes Rezept und im Hotel Alpsu gibt es angeblich die besten Capuns der Welt!
Zeitaufwand: 2 Stunden
ca. 10 Personen (ca. 120 Stück)

Capuns
1 kg halbgriffiges Mehl mit
25 g Salz vermischen.
450 g Speck, Bündnerfleisch, Rohschinken und Salsiz fein geschnitten unter das Mehl rühren, sodaß es keine Speckklumpen gibt.
8 Eier mit 4,5 dl Milch verquirlen und von Hand in das Mehl einarbeiten bis ein fester, glatter Teig entsteht.
Nun mit den Fingern ein Walnußgroßes Stück Teig abzupfen (ca. 10 bis 15 g) und in je eines von
insges. ca. 120 Stück Mangoldblätter (ca. 1 kg) folgender Maßen einwickeln:
ein handflächengroßes Blatt Mangold (evtl. halbieren) mit den Blattadern nach oben auf die Hand legen.
Das Walnußgroße Stück Teig zur Blattspitze legen und zum Stiel einrollen.
Nun die Capuns in einen großen Topf mit kochender
Suppe bedeckt 10 min leicht köcheln.


Nun mit einem Siebschöpfer ca. 6 Stück Capuns in einen tiefen Teller geben,
1 Handvoll geriebenen Bergkäse darüber, wieder ca. 6 Stück Capuns, noch einmal geriebenen Käse darüber und nun
heisse, braune Butter darüber gießen!
Mit frischem Brot servieren.