Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Schoko-Heidelbeer-Torte » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Didi Eisenhofer ist gelernter Konditor und Bäcker. Sein Wissen bringt er jetzt bei der Destillerie Freihof in Lustenau ein. Dieses Rezept sei der Renner in seinem Bekannten- und Verwandtenkreis.
Zeitaufwand: 1,5 Stunden (inkl. Backzeit - am besten schon am Vortag beginnen)

Schokoladenheidelbeertorte
Für den Tortenboden
5 Eiweiß mit
50 g Zucker steif schlagen, in einer zweiten Schüssel
5 Eidotter mit
100 g Zucker schaumig mixen. Nun zu den Dottern
150 g Mehl und 50 g Trinkkakaopulver gesiebt und 1/3 des Eischnees geben und vorsichtig unterheben.
Zum Schluß den restl. Eischnee unterheben.
Die Masse in eine 20 cm Tortenform gießen und bei 200 Grad Ober- Unterhitze für 30 min backen.
Danach abkühlen lassen (z.B. über Nacht), dann 2 mal durchschneiden, mit
reichlich Heidelbeerlikör tränken, Schokocreme, 125 g Heidelbeeren darauf verteilen und vor dem Servieren nochmals ca. 3 Stunden kühl stellen.


Schokoladencreme
1/2 l Sahne in einem kleinen Topf erhitzen.
Kurz bevor die Sahne zu kochen beginnt,
250 g Schokolade nach Wahl grob zerhacken und in der Sahne unter ständigem Rühren auflösen.
Nun ca. 10 min abkühlen lassen, mit dem Mixstab 2 min mixen (damit die Flüssigkeit emulgiert),
dann mit einer Klarsichtfolie abdecken, ein paar Löcher in die Folie stechen, damit der Dampf entweichen kann und im Kühlschrank über Nacht stehen lassen.
Vor dem Füllen der Torte mit dem Mixer steif schlagen.