Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Apfelkuchen (ohne Zucker) » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Cecilia Brandstetter aus Bregenz gibt regelmässig Kurse zum Thema "Kochen und Backen OHNE Haushaltszucker"! Anfragen unter cecilia.brandstetter@bws.ac.at
Zeitaufwand: 1 Stunde

Apfelkuchen
200 g Butter zimmerwarm schaumig rühren und
250 g Topfen und 2 El Sauerrahm unterrühren. Nun auf einer Arbeitsfläche
300 g Dinkelmehl, 1/2 Pckg. Backpulver, 1 Prise Salz, Zimt, Vanille und 2 Mokkalöffel (0,8 g) Steviosid vermengen, in die Topfenmasse kneten, einen Ziegelformen, in Klarsichtfolie wickeln und 30 min kühl stellen.
In der Zwischenzeit für die Fülle
1,5 kg Äpfel schälen und mit einem Röstihobel reiben. Mit dem
Saft einer Zietrone beträufeln und
Nelkenpulver, Zimt, 1 Tl gemahlene Steviablätter und 60 g Rosinen untermengen.
Den Teig nun halbieren, ausrollen und die erste Hälfte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Die Fülle darauf verteilen, mit der zweiten Häfte Teig zudecken, mit einer Gabel einstechen
und bei 200 Grad ca. 25 min backen.