Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Focaccia » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Die Urpizza - behaupten manche! Sie kann je nach Wunsch belegt werden! Ich serviere Focaccia mit Dip als Vorspeise oder mit Salat als Hauptspeise. Das Grundrezept für den Teig habe ich von Christian Ofner www.derbackprofi.at
Zeitaufwand: ca. 1,5 Stunden
6 bis 8 Personen

Focaccia
Für den Teig
600 g Weizenmehl Type 700, 12 g Salz, 12 g Gerstenmalzmehl, 60 g Olivenöl, 20 g frische Hefe und 380 g Wasser (22 Grad) in der Küchenmaschine mit Knethaken erst 3 min langsam und dann 7 min schneller kneten.
Nun zugedeckt 30 min rasten lassen.
Mit ein wenig Mehl stauben und den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ausrollen.
Mit Olivenöl leicht bepinseln und wieder abgedeckt 30 min rasten lassen.
Backofen auf 200 Grad Heißluft vorheizen.
Mit dem Daumen Vertiefungen in den Teig drücken und
halbierte Cherrytomaten und Oliven in die Vertiefungen legen, mit
gehacktem Rosmarin und Salz bestreuen und ca. 25 min backen. Danach
2 gehackte Knoblauchzehen mit Olivenöl vermengen, die Focaccia damit einpinseln und auf einem Backgitter auskühlen lassen.

Sutis Tipps: mögliche Belagszutaten könnten auch Sardellen, Kapern, Speck, Artischocken, Salami, ... sein.