Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Grissinis » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
... perfekt für Stehparties oder einfach als Knabberei vom Steirer Backprofi Christian Ofner. Danke Christian, war ein toller Abend mit dir! Infos: www.derbackprofi.at
Zeitaufwand: 1,5 Stunden (inkl. Backzeit)
insges. ca. 16 Stück

Grissinis
500 g Weizenmehl Type 700 mit
10 g Salz, 10 g Gerstenmalzmehl, 75 g Olivenöl, 10 g frische Hefe und 275 g Wasser (20 Grad) 3 min langsam und 6,5 min intensiver kneten und anschließend 20 min rasten lassen.
Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, locker Rundwirken (schleifen), mit dem Schluss nach Unten zugedeckt 20 min ruhen lassen.
Den Teig nun mit der Hand etwas flach drücken und mit dem Nudelholz ca. 30 mal 36 cm ausrollen.
Mit Wasser besprühen und mit
Sesam oder grobem Salz bestreuen.
Mit einer Teigkarte ca. 2 cm breite Streifen abstechen, die Enden jedes Streifens nehmen und eindrehen. Auf insges. 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche legen, nochmals mit Wasser besprühen und zugedeckt 30 min gehen lassen. In der Zeit Backrohr auf 225 Grad Heißluft vorheizen.
Nun nochmals mit Wasser besprühen und ca. 20 min backen.
Anschließend auf Küchenrost auskühlen lassen.

Sutis Tipps: für Variante mit Tomaten und Rosmarin 90 g eingelegte Tomaten klein schneiden, abtupfen, leicht mehlieren und ca. 1 Minute am Ende des Kentvorganges langsam unterheben. Vor dem Backen noch mit Wasser besprühen und mit gehacktem Rosmarin und Brezensalz bestreuen.


Sutis Tipps: für Variante mit Oliven 90 g schwarze Oliven fein schneiden, abtupfen, leicht mehlieren und ca. 1 Minute vor dem Ende des Knetvorganges langsam unterheben.