Suche Kontakt
Rezepte
Home


















Hühnerkeulen vom Grill mit Kartoffelpüree und Gurkensalat » Zurück zu Rezepte Druckversion
 
Ich schneide die Hühnerkeulen mit einem scharfen Messer beim Knie ein und breche sie dann aus einander - find ich schöner!
Zeitaufwand: 1,5 Stunden
4 Personen

Hühnerkeulen
4 Keulen mit
Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver und einen Schuß Sojasauce in einer Schüssel würzen und gut durchmischen.
In ein feuerfestes Geschirr legen und bei ca. 180 Grad 1 Stunde im geschlossenen Grill (oder Backrohr) braten.
Nach dem Braten das Fleisch aus dem Geschirr nehmen und mit
ca. 1/4 l Suppe den Bratensatz lösen, so ergibt es einen schönen Saft!


Kartoffelpüree und Gurkensalat
1 Salatgurke waschen, in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit
Salz gut vermischen. So ca. 30 min stehen lassen, dann das Wasser abschütten und mit
Essig, Öl, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.
Für das Püree
1 kg mehlige Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen.
Nun das Wasser abschütten, 1 min ausdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Ca. 1/8 l Milch mit 1 El Butter erwärmen und an die Kartoffel schütten, mit
Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken!