www.sutikocht.at

Putenmedaillons auf karamelisiertem Weisskraut mit Knoblauchschaum  
 
Diese Medaillons stammen aus der Putenschulter. Ein sehr zartes und saftiges Stück, dass Sie auf verlangen bei Ihrem Lieblingsputenzüchter oder Metzger bestellen können.
Zeitaufwand: 1 Stunde
4 Personen

Karamelisiertes Weisskraut
1 Kopf Weisskraut von den äußersten Blättern befreien, vierteln, den Strunk abschneiden und in feine Streifen schneiden.
2 Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden und in einem großen Topf in
1 EL Butter anschwitzen (ohne Farbe),
1 EL Honig (oder Zucker) dazugeben und etwas karamelisieren lassen.
Das geschnittene Kraut dazu, umrühren, würzen mit
Salz, Pfeffer, Kümmel und zugedeckt ca. 8 min. dünsten lassen. Mit
1 Schuss Weißweinessig abschmecken und beiseite stellen.

Als weitere Beilage habe ich hier noch Petersilienkartoffel serviert.

Knoblauchschaum
1 kleine Zwiebel und 6 bis 8 Zehen Knoblauch schälen und fein gehackt in
Öl oder Butter anschwitzen mit
1 Schuss Weißwein ablöschen und einreduzieren lassen. Nun mit
1/4 l Geflügelbrühe aufgießen,
1 kleine mehlige Kartoffel geschält und gewürfelt dazu geben und alles auf die Hälfte einreduzieren lassen. Mit
1/4 Sahne verfeinern, abschmecken mit
Salz und Pfeffer und kurz vor dem Anrichten mit dem Mixstab pürieren und mit einem Esslöffel den Schaum über das Fleisch napieren.

Das Fleisch nur salzen und pfeffern, auf beiden Seiten scharf anbraten und für 10 bis 15 min. bei 80 Grad ruhen lassen.